Hörgeräte online kaufen?

Geschrieben von Hansueli "Voice" Müller. Veröffentlicht in der Blog

Das Internet als Informationsquelle und Einkaufsladen hat sich in so mancher Branche fest etabliert, bewährt und wird von Konsumenten rege dafür genutzt. In der Hörgerätebranche ist es noch ein junges Medium das lange nur zur Präsentation von Informationen über Hörgeräte und über Fachgeschäfte gedient hat. Einige haben aber schon früh erkannt, dass man das Internet auch als erweiterte Ladenfläche für Verbrauchsmaterial und Zubehör nutzen kann.

Bis das erste (echte) Hörgerät über den digitalen Äther verkauft werden würde, war nur eine Frage der Zeit. Erstaunlich ist trotzdem, dass gleich zwei Firmen, die hier vorgestellt werden, dieses Jahr ihren Betrieb aufgenommen haben und übers Internet Hörgeräte inkl. Anpassung verkaufen. Obwohl beide Firmen äusserlich dasselbe Konzept verfolgen, driften sie ab einem gewissen Punkt weit auseinander.

Wie die Hörgeräte-Pauschale entstand - Teil 3

Geschrieben von Hansueli "Voice" Müller. Veröffentlicht in der Blog

Am 31. März 2010 hatten Vertreter des Bundesamtes für Sozialversicherungen (BSV) mit [ einige Teilnehmer ] eine Sitzung zum Thema Hörgeräte-Pauschalen 2011. Besprochen wurden allgemeine Punkte zu der Hörgeräte-Pauschale und deren Umsetzung.

Das Protokoll lässt tief in die Personen, obwohl sie geschwärzt sind, blicken und enthält interessante Aussagen. Ein lesenswertes Stück Papier.

[ ] bedeutet, dass ein Bereich des Dokumentes geschwärzt wurde.

Wie die Hörgeräte-Pauschale entstand - Teil 2

Geschrieben von Hansueli "Voice" Müller. Veröffentlicht in der Blog

Ziemlich zu Beginn des Prozesses zur Hörgeräte-Pauschale machte man sich bereits die ersten Gedanken um eine allfällige Härtefallregelung und um Anpassungsgrenzen. In Teil 2 geht es um ein Dokument das Fragen zu diesem Thema aufwirft, beantwortet und Vorschläge zu möglichen Lösungen macht. Der Verfasser ist hier nicht ersichtlich; vom Stil her wird es aber mit grosser Sicherheit Dr. med. [ ] sein und es stellt vermutlich eine Art Anhang zum Dokument aus Teil 1 dar.

Wie die Hörgeräte-Pauschale entstand - Teil 1

Geschrieben von Hansueli "Voice" Müller. Veröffentlicht in der Blog

Wie bei vielen politischen Geschäften erreicht nur ein Bruchteil der Informationen und Fakten die Öffentlichkeit. Transparenz wird noch nicht überall grossgeschrieben und praktiziert. Ein gutes Beispiel ist der Prozess zur Hörgeräte-Pauschale. Obwohl man vermeintlich viel Informationen und Details zu den Entscheidungen des Bundesamtes für Sozialversicherungen (BSV) erhielt, blieb einiges verschwiegen.

KON|SENS ist es nun mit Hilfe des Öffentlichkeitsgesetzes (BGÖ) gelungen interne Dokumente zur Entstehung der neuen Hilfsmittelverordnung (HVI/HVA) über Hörgeräte zu befreien.

Im Begleitbrief zu den Dokumenten schreibt der Leiter des Rechtsdienstes:

Zu den Unterlagen ist anzumerken, dass die Anpassung der HVI und HVA im Rahmen von zahlreichen Sitzungen zwischen dem BSV und Dritten diskutiert wurden, deren Inhalte aber oft nicht schriftlich festgehalten wurden. Die Evaluation der Pauschalvergütung war ein Prozess, in welchem diverse Möglichkeiten geprüft und wieder verworfen wurden. Das ursprünglich angedachte 2-Pauschalen-System auf der Basis von Detailberechnungen wurden im Verlaufe dieses Prozesses verworfen und die heute bestehende Lösung eingeführt.

In Teil 1 geht es um das Dokument „Projekt Hörgeräte-Pauschale BSV März 2010“; Verfasser ist ein Dr. med. [ ]

[ ] bedeutet, dass ein Bereich des Dokumentes geschwärzt wurde.

Finanzdelegation zeigt sich zufrieden

Geschrieben von Hansueli "Voice" Müller. Veröffentlicht in der Blog

Heute erhielt ich einen Tipp von Martin Stoll, Mitarbeiter des RechercheDesk der SonntagsZeitung und Präsident von www.oeffentlichkeitsgesetz.ch, dass im Jahresbericht 2011 der eidgenössische Finanzkontrolle (EFK) etwas über die "Evaluation der Abgabe von Hörmitteln" steht. Vielen Dank an Martin Stoll dafür.

Konkret handelt es sich bei der kleinen Passage im Bericht dabei um die Folgeprüfung der Empfehlung der EFK aus dem Jahr 2007.

Twitter Feed